2017

Büroeröffnung Agenda Währing

Wir freuen uns sehr Sie bei unser Büroeröffnung am Getrudplatz 3 bei der "Froihoferin" begrüßen zu dürfen!


Interessierte, Netzwerk- und MedienpartnerInnen, BezirksvertreterInnen und MultiplikatorInnen sind sehr herzlich zu unserer feierlichen Büroeröffnung eingeladen!
Ab sofort betreiben wir unser wöchentliches Agendabüro (außerhalb der Schulferien) in Bürogemeinschaft mit der "Froihoferin" - einem kleinen aber äußert feinen Lokal am Kutschkermarkt, das für regionales, saisonales und frisches Essen steht. Wir freuen uns Sie im Agendabüro begrüßen zu dürfen und mit ihnen Ideen für noch lebenswerteres und nachhaltigeres Währing zu entwickeln!

Ort

Agendabüro Währing
Gertrudplatz 3, 1180 Wien,
c/o "Die Froihoferin"


Kontakt

info@agendawähring.at


pop-up-WERK-STADT on tour: Währings Süden

Pop-up-WERK-STADT on tour! Ideen werden gleich am Ort veranschaulicht und diskutiert sowie mit Ideenkärtchen auf der Pop-up-Karte verortet.


Unsere Pop-up-WERK-STADT geht auf Tour! Die Pop-up-WERK-STADT ist ein fahr- und zusammenklappbarer Tisch, mit dem wir im öffentlichen Raum in Währing unterwegs sein werden und zum Platz nehmen einladen. Doch die Pop-up-WERK-STADT ist bei weitem kein normaler Tisch – denn das magnetische Luftbild Währings auf der Tischplatte erlaubt, dass Ideen gleich am Ort veranschaulicht und diskutiert sowie mit Ideenkärtchen verortet werden können. Die heutige Tour führt uns durch den Währinger Süden mit Start Währinger Straße 166, Martinstraße, Gertrudplatz, Anton Baumann Park, Eschenbach Park, Kreuzgasse beim Eurospar, Schubertpark und zurück zur Währinger Straße 166.

Ort

Start: Währinger Straße 166, 1180 Wien



pop-up-WERK-STADT on tour: Gürtel

Pop-up-WERK-STADT on tour! Ideen werden gleich am Ort veranschaulicht und diskutiert sowie mit Ideenkärtchen auf der Pop-up-Karte verortet.


Unsere Pop-up-WERK-STADT geht auf Tour! Die Pop-up-WERK-STADT ist ein fahr- und zusammenklappbarer Tisch, mit dem wir im öffentlichen Raum in Währing unterwegs sein werden und zum Platz nehmen einladen. Doch die Pop-up-WERK-STADT ist bei weitem kein normaler Tisch – denn das magnetische Luftbild Währings auf der Tischplatte erlaubt, dass Ideen gleich am Ort veranschaulicht und diskutiert sowie mit Ideenkärtchen verortet werden können. Die heutige Tour führt uns entlang des Gürtels–Weinhaus mit Start WIFI (14-15:30 Uhr), Währinger Park (16-18 Uhr) und Norbert-Liebermann-Park (18:30-19 Uhr).

Ort

Start: Vorplatz WIFI, 1180 Wien



pop-up-WERK-STADT on tour: Gersthof

Pop-up-WERK-STADT on tour! Ideen werden gleich am Ort veranschaulicht und diskutiert sowie mit Ideenkärtchen auf der Pop-up-Karte verortet.


Unsere Pop-up-WERK-STADT geht auf Tour! Die Pop-up-WERK-STADT ist ein fahr- und zusammenklappbarer Tisch, mit dem wir im öffentlichen Raum in Währing unterwegs sein werden und zum Platz nehmen einladen. Doch die Pop-up-WERK-STADT ist bei weitem kein normaler Tisch – denn das magnetische Luftbild Währings auf der Tischplatte erlaubt, dass Ideen gleich am Ort veranschaulicht und diskutiert sowie mit Ideenkärtchen verortet werden können. Die heutige Tour führt uns nach Gersthof mit Start am Gersthofer Platzl (15-16 Uhr), Universität für Bodenkultur (vor Wilhelm-Exner-Haus, 16:30-18 Uhr), Türkenschanzpark (18-19 Uhr).

Ort

Start: Gersthofer Platzl, 1180 Wien



Nachbarschaftsfest Währing

Die Pop-up-WERK-STADT kommt zum Nachbarschaftsfest in Währing - vorbeikommen, Picknicken und die Nachbarschaft feiern!


Der 2. Juni steht ganz im Zeichen der Nachbarschaft! Wien beteiligt sich bereits zum 10. Mal am Nachbarschaftstag, einer Initiative, die Solidarität und den sozialen Zusammenhalt in Städten und Regionen fördert. Das Motto für den Nachbarschaftstag 2017 lautet "Willkommen bei uns!".

In Währing organisieren Schulen, lokale Organisationen und Vereine von 10 Uhr an ein buntes Programm im Marie-Ebner-Eschenbach-Park. Das Team der Agenda Währing ist mit der pop-up-WERK-STADT von 13 bis 17 Uhr dabei und sammelt Ideen für ein nachhaltiges und lebenswertes Währing. An unserem Stand wird auch eine Gruppe StudentInnen Rezepte für ein "Währinger Kochbuch" zusammenstellen, um die bunte Nachbarschaft auch kulinarisch festzuhalten. Im Park werden Bänke, Tische, Decken und eine "Chill out-Zone" bereit stehen, damit beim Picknicken das Kennenlernen der NachbarInnen einfacher fällt.

Vorbeikommen, Picknicken und die Nachbarschaft feiern!

Ort

Marie-Ebner-Eschenbach-Park, 1180 Wien


pop-up-WERK-STADT on tour: Kulturdrogerie

Aus pop-up-WERK-STADT wird pop-up-IdeenBar!


 

Das Partizipationsmobil der Agenda Währing ist diesmal bei der Kulturdrogerie zu Gast und wird zur pop-up-IdeenBar – Erfrischungen und Snacks inklusive! Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Projekte für eine nachhaltige Entwicklung des Bezirks. Im Fokus steht diesmal, wie Kunst- und Kulturprojekte dazu beitragen können. Wir freuen uns auf Euch!

Ort

Kulturdrogerie, Gentzgasse 86-88, 1180 Wien


Kontakt

info@agendawaehring.at


Projektschmiede Agenda Währing

Vorbeikommen und aus Ideen Projekte für ein lebenswertes und nachhaltiges Währing schmieden. 


Alle BürgerInnen sind eingeladen Ideen einzubringen, anzuhören oder mitzuarbeiten. Nach der Vorstellung werden die Ideen diskutiert. Dabei gibt es wertvolles Feedback von anderen BürgerInnen oder Institutionen und es können erste Projektpläne geschmiedet werden. So werden die Ideen startklar für die Umsetzung in Agendagruppen gemacht. 

 

Damit für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt ist, melden Sie sich bitte formlos per E-Mail an. 

Ort

Pfarrsaal Sankt Gertrud, Gentzgasse 22-24


Kontakt

info@agendawähring.at


Begehung: Sicherer Schulweg zu Steiner-Schule und -Kindergarten

Dieses Projekt hat das Ziel, den Weg zur Steiner-Schule und dem Kindergarten in Pötzleinsdorf (Geymüllergasse 1) sicher zu gestalten.


Am derzeitigen Weg von der Straßenbahnhaltestelle über die Geymüllergasse kommt es aufgrund der teils fehlenden Gehsteige und der Garagenausfahrten zu gefährlichen Situation für Kinder. Durch eine Wegeverbindung durch den Schlosspark könnte ein sicherer Schul- und Kindergartenweg umgesetzt werden. Das nächste Treffen findet als Begehung vor Ort am 10.7. um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist vor der Schule (Geymüllergasse 1). Weitere Interessierte sind herzlich willkommen!

Ort

Geymüllergasse 1, 1180 Wien


Kontakt

philip.krassnitzer@agendawähring.at


Treffen: Sanfte Mobilität in Währing

Das Ziel der Gruppe ist, einen gesamtheitlichen Blick auf das Thema „Sanfte Mobilität in Währing“ zu werfen und eine gemeinsame Leitlinie der Bürgerinnen und Bürger Währings zu Mobilitätsfragen zu diskutieren und zu erarbeiten.


Im Bezirk werden zahlreiche Einzelmaßnahmen in der Verkehrsinfrastruktur diskutiert und umgesetzt. Eine übergeordnete - von BürgerInnen erarbeitete, und fachlich begleitete Leitlinie - soll für zukünftige Planungen als Grundlage dienen. Dabei soll auch die Währinger Straße mit ihren viele zentrale Einrichtungen und die Gentzgasse berücksichtigt werden.

Die Gruppe möchte hierbei einen Beitrag leisten, Fragen aufwerfen und diskutieren und Prozesse anregen und begleiten. Im Sinne einer übergeordneten Planung sollen die Themen FußgängerInnen- und Radverkehrsplanung, Multimodalität (die Nutzung verschiedener Verkehrsmitte), Barrierefreiheit für mobilitätseingeschränkte Personen, öffentlicher Verkehr, Stellplatzfragen und Mobilität in Wohngebieten behandelt werden.

Ein Treffen dazu findet am 11.7. statt. Einfach vorbeikommen!

Ort

Agendabüro, Gertrudplatz 3, 1180 Wien


Kontakt

info@agendawähring.at


Treffen: Begrünung des öffentlichen Raums

Dieses Projekt wird sich mit Begrünungsmaßnahmen im Bezirk beschäftigen.


Ziel ist die Erweiterung des Grünflächenanteils, um das Stadtklima zu verbessern, aber auch um den Wohlfühlfaktor in der Stadt zu heben, damit „ich mich gerne im öffentlichen Raum aufhalte und kurze Wege gerne zu Fuß gehe“. Identitätsbildende Maßnahmen etwa durch die Einrichtung von Gemeinschaftsgräten oder die nachbarschaftliche Pflege von Baumbestand im öffentlichen Raum sind weitere Themen, die die Gruppe ins Auge gefasst hat.

 

  • Begrünungsmaßnahmen Kutschkergasse verlängern in Edelhofgasse

  • Vorgärten reaktivieren, Baumscheiben begrünen

  • Pflege (Gießen von Gehölzen im öffentlichen Raum) durch Private

  • Integrative Kühlungsmaßnahmen

  • Gemeinschaftsgärten am Nepomuk Vogl Platz

  • Gemeinschaftsgärten für Kinder

 

Kommen Sie vorbei, eine Anmeldung ist nicht notwendig!

Ort

Agendabüro in der "Froihoferin", Gertrudplatz 3, 1180 Wien


Kontakt

sabine.gstoettner@agendawähring.at


Treffen: Begrünung öffentlicher Raum

Nach einem ersten intensiven Treffen zu den Themen Begrünung im öffentlichen Raum und Aufwertung des Nepomuk-Vogl-Platzes, treffen wir uns um weitere Schritte zu besprechen.


Wie soll das Leitbild unserer zukünftigen Gruppe aussehen? Was ist uns allen besonders wichtig? Welche Themen wollen wir wie anpacken?

 

Wollen Sie mitreden und mitarbeiten? Dann kommen Sie einfach zu unserem Treffen! Sollten Sie beim ersten Treffen nicht dabei gewesen sein, informieren wir Sie gerne vorab über das letzte Treffen. Sie sind herzlich eingeladen dabei zu sein.

Ort

Lokal 'Nuss', Schopenhauerstraße 19/Ecke Kutschkergasse, 1180 Wien


Treffen: Bewegung im öffentlichen Raum

Währing als Erholungs- und Bewegungsraum, in dem ich sportliche Aktivitäten ausüben kann, ist das Ziel dieser Arbeitsgruppe.


Freiluft-Fitnessgeräte an gut erreichbaren öffentlichen Orten, ein Volleyballplatz, kostenlose Sportangebote für Jugendliche, die auf den Bedürfnissen der Jugendlichen ansetzen (Markierung Basketball, Volleyballnetz) und Laufstrecken mit Längenangaben durch den Bezirk wurden als mögliche Maßnahmen im ersten Brainstorming gesammelt.

 

Bei diesem Treffen wollen wir gemeinsam überlegen, was uns besonders wichtig ist, welche Ziele wir mit der Gruppe erreichen möchten und wie wir das tun könnten.

Ort

wird bekanntgegeben


Kontakt

sabine.gstoettner@agendawähring.at


Treffen: Sanfte Mobilität in Währing

Das Ziel der Gruppe ist, einen gesamtheitlichen Blick auf das Thema „Sanfte Mobilität in Währing“ zu werfen und eine gemeinsame Leitlinie der Bürgerinnen und Bürger Währings zu Mobilitätsfragen zu diskutieren und zu erarbeiten.


Im Bezirk werden zahlreiche Einzelmaßnahmen in der Verkehrsinfrastruktur diskutiert und umgesetzt. Eine übergeordnete - von BürgerInnen erarbeitete, und fachlich begleitete Leitlinie - soll für zukünftige Planungen als Grundlage dienen. Dabei soll auch die Währinger Straße mit ihren viele zentrale Einrichtungen und die Gentzgasse berücksichtigt werden.

Die Gruppe möchte hierbei einen Beitrag leisten, Fragen aufwerfen und diskutieren und Prozesse anregen und begleiten. Im Sinne einer übergeordneten Planung sollen die Themen FußgängerInnen- und Radverkehrsplanung, Multimodalität (die Nutzung verschiedener Verkehrsmitte), Barrierefreiheit für mobilitätseingeschränkte Personen, öffentlicher Verkehr, Stellplatzfragen und Mobilität in Wohngebieten behandelt werden.

Der Fokus beim nächsten Treffen am 04.09. liegt darauf, vier Leitideen für den 'perfekten Bezirk' zu formulieren, die im Anschluss öffentlich diskutiert werden sollen. Einfach vorbeikommen!

Ort

folgt in Kürze


Kontakt

info@agendawähring.at


Treffen: Lebenswertes Gersthof

Die Gruppe thematisiert den öffentlichen Raum, Verkehr, Grünraum und das Zusammenleben in Gersthof.


Mit einer ersten inhaltlichen Arbeit wurde begonnen, etwa zur Erhöhung der Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden an der Gersthofer Straße, wie auch das Gersthofer Platzl als Verkehrsknotenpunkt, Ort für Einkauf oder als Treffpunkt lebenswerter zu gestalten. Leerstand der Erdgeschoßzonen und Zwischennutzungen in der Gersthofer Straße sind ebenso Thema wie Impulse für eine aktive Nachbarschaft. Das Pflanzen von Allee-/Bäumen oder die fußgängerfreundliche Gestaltung von Gersthofer Wohnvierteln wurden auch diskutiert.

Das nächste Treffen findet am 5.9. um 18 Uhr im Café Mocca (S-Bahn-Station Gersthof) statt. Bei Interesse einfach vorbeikommen! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Ort

Café Mocca, S-Bahn Station Gersthof


Kontakt

peter.kuehnberger@agendawähring.at


Treffen: Initiativen und Räume für Währing

Die Interessierten rund um dieses Thema möchten mit verschiedensten Initiativen soziale und kulturelle Impulse für Währing setzen.


Diese reichen von generationenübergreifenden Bewegungsangeboten, bewusster Ressourcennutzung (z.B. Foodsharing-Kühlschrank, Reparaturcafé, Tauschzentrale) über einen gemeinsamen Mittagstisch bis zum Co-Working-Café für WähringerInnen. Es soll auch nach Räumen gesucht werden, die z.B. im Rahmen einer Zwischennutzung oder einer Kooperation etwa mit Theatern/Cafés für Initiativen oder Veranstaltungen genutzt werden können.

Die Gruppe trifft sich am 21.9. um 18 Uhr - Ort wird noch bekanntgegeben. Bei Interesse am Thema vorbeikommen oder eine Nachricht an anna.sonnleitner@agendawähring.at schicken!

Ort

folgt in Kürze


Kontakt

anna.sonnleitner@agendawähring.at