19.04.2017 / 18.Währing

Ihre Ideen für Währing

Sie wohnen, arbeiten oder verbringen Ihre Freizeit in Währing und möchten Ihr Grätzel lebendiger gestalten? Sie finden reparieren sinnvoller als wegschmeißen? Sie geben Ihr Wissen gerne weiter? Sie würden gerne Ihre NachbarInnen kennenlernen? Ihre Ideen für den Bezirk sind zum Startschuss der Agenda Währing gefragt! Ob Reparaturcafé, Nachbarschaftsnetzwerk, Pflanzentauschbörse oder ganz andere Projekte: für Initiativen für ein nachhaltiges und lebenswertes Währing suchen wir Ihre Vorschläge.

Die Collage besteht aus sechs Fotos. Sie zeigen eine bemalte Parkbank, eine zum Bücherschrank umfunktionierte Telefonzelle, einen Trommelworkshop, eine Lesung, einen Gartenworkshop und einen Gemeinschaftsgarten.

Was passiert im Rahmen der Agenda? Kurz gesagt: Ziel ist es, mit Ideen der BürgerInnen gemeinsam einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung im Grätzel zu leisten. Die Agenda lebt von Ihrer Beteiligung. In Währing steht die Agenda unter den Leitthemen Öffentlicher Raum für alle, Nachbarschaft stärken und Ressourcen bewusst nutzen. Beispiele für Projekte anderer Agendabezirke Wiens sind etwa die Aufwertung von Straßen und Plätzen, Gemeinschaftsgärten, Sprachcafés, Kochtreffs, Tausch- und Reparaturkreise und vieles mehr.

Natürlich sollen nicht einfach die Ideen anderer Bezirke übernommen werden, sondern mit Ihnen Ihre Ideen für Währing umgesetzt werden. Beim Feinschliff der Vorschläge und der Umsetzung sind Sie nicht allein. In der Projektschmiede am 22. Juni werden die eingebrachten Ideen diskutiert und konkretisiert. Interessierte finden sich später in sogenannten Agendagruppen zusammen, um die Projekte mit Unterstützung des Agendateams und der Bezirkspolitik umzusetzen.

Sind Sie in Währing zuhause, arbeiten Sie hier oder haben Sie einfach eine ganz persönliche Verbindung zum Bezirk? Wir freuen uns auf Ihre Ideen. Ab sofort sind wir mittwochs von 15 bis 19 Uhr im Agendabüro am Gertrudplatz für Sie da – persönlich und mit einer Ideenbox. Auf der Online-Ideenplattform können rund um die Uhr bisher eingebrachte Ideen angesehen werden und neue Ideen eingegeben werden. Bis bald in Währing!