04.05.2017 / 18.Währing

Wir gehen auf Tour...

Das Agendabüro Währing wurde am Gertrudplatz am 25.4.2017 feierlich eröffnet. Nach einem herzlichen Willkommen der Bezirksvorsteherin Silvia Nossek stellten das Team der Agenda Währing und Johannes Kellner vom Verein Lokale Agenda 21 die drei Leitthemen für ihre Arbeit vor: „Öffentlicher Raum für alle!“, „Nachbarschaft stärken!“ und „Ressourcen bewusst nutzen!“.

Pop-up-WERK-STADT

Highlight der Eröffnung war unsere selbst erbaute Pop-up-WERK-STADT. Die Kombination aus einem magnetischen Luftbild Währings, Tisch, Bank, Laden und Handwagen weckte die Neugier der Anwesenden und lockte Eröffnungsgäste und Vorbeikommende näher. Im Laufe der Eröffnungsfeier wurden von Jung und Alt erste Ideen für Währing auf unserem Währinger Tisch, der Pop-up-WERK-STADT, aufgestellt: "Gersthofer Platzl lebenswerter machen", "Ideen für den Kutschkermarkt""Obst-Netzwerk", "Weimarer Straße - Kreuzungen entschärfen" u.v.m.

Jetzt mitmachen!

In den kommenden Wochen sind wir mit der Pop-up-WERK-STADT auf Tour im Bezirk. Wir würden uns freuen, Sie dabei zu treffen und Ihre Ideen auf dem Währinger Tisch sichtbar zu machen: sie finden uns am 17., 23. und 30. Mai am Weg durch Währing, am 2. Juni am Nachbarschaftsfest – oder online unter www.agendawähring.at.

Auf zur Projektschmiede am 22. Juni, 18 Uhr!

Sie interessieren sich für ein lebenswertes Währing? Wollen andere Menschen und deren Ideen für einen nachhaltigen Bezirk kennenlernen? Dann kommen Sie in die Projektschmiede am 22. Juni um 18 Uhr in der Gentzgasse 22-24. An diesem besonderen Abend werden wir mit Interessierten gemeinsam erste Projektideen auf den Weg bringen.